14. Internationale SWT-Schullaufmeisterschaften in Trier und im Kreis Trier-Saarburg
Moselstadion, Trier | Termin: 16. Mai 2018
Mein Login
Benutzername:
Passwort:
Registrieren
 
 
Hilfe
Kontakt
Impressum
Ausschreibung
Klasseneinteilung und Zeitplan
Lauf
Klasse
Klasse
Jahrgang
Streckenlänge
Startzeit

1

Schülerinnen U10

W 8

2010

ca. 1.000 m = 1 Runde

9.30 Uhr

2

Schüler U10

M 8

2010

ca. 1.000 m = 1 Runde

9.50 Uhr

3

Schülerinnen U10

W 9

2009

ca. 1.500 m = 1 Runde

10.10 Uhr

4

Schüler U10

M 9

2009

ca. 1.500 m = 1 Runde

10.30 Uhr

5

Schülerinnen U12

W 10

2008

ca. 1.500 m = 1 Runde

10.50 Uhr

6

Schüler U12

M 10

2008

ca. 1.500 m = 1 Runde

11.10 Uhr

7

Schüler / Schülerinnen U12

M / W 11

2007

ca. 1.500 m = 1 Runde

11.30 Uhr

8

Schüler / Schülerinnen U14

M / W 12

2006

ca. 1.500 m = 1 Runde

11.50 Uhr

9

Schüler / Schülerinnen U14

M / W 13

2005

ca. 1.500 m = 1 Runde

12.10 Uhr

10

Schüler / Schülerinnen U16

M / W 14

2004

ca. 1.500 m = 1 Runde

12.30 Uhr

11

Schüler / Schülerinnen U16

M / W 15

2003

ca. 1.500 m = 1 Runde

12.50 Uhr

12

m/w Jugend B

M / W 16

2002

ca. 1.500 m = 1 Runde

13.10 Uhr

13

m/w Jugend B

M / W 17

2001

ca. 1.500 m = 1 Runde

13.30 Uhr

1. Wettkampfbestimmungen

  • alle Läufe werden als Einzel- und Mannschaftswettbewerbe ausgetragen.
  • Die Wertung erfolgt nach Einlauf
  • Einzel- und Mannschaftssieger werden in allen Jahrgangsklassen ermittelt.
  • Es gibt eine getrennte Mannschaftswertung Mädchen / Jungen
  • Eine Jahrgangsmannschaft besteht aus 3 Läuferinnen bzw. 3 Läufern.
  • Die Mannschaft mit der niedrigsten Punktzahl wird Sieger in der Jahrgangsklasse (Jungen und Mädchen getrennt).
  • Schullaufsieger
    Schullaufsieger wird die Schule mit der niedrigsten Gesamtpunktzahl, die in mindestens drei Jahrgangsklassen ein Mannschaftsergebnis erzielt haben. Hier gibt es ebenfalls eine Trennung zwischen Mädchen und Jungen.

2. Auszeichnungen
Die ersten 6 Einzelläufer jeder Jahrgangsklasse erhalten Preise und Urkunden unmittelbar nach Zieleinlauf.
Die ersten 3 Mannschaften jeder Jahrgangsklasse sowie jeder Teilnehmer erhalten per Post eine Urkunde.
Die Schullaufgesamtsieger erhalten einen Pokal. Dieser wird im Rahmen der SWT-Kids-Cup Preisverleihung 2018 vergeben. Der Termin wird noch bekannt gegeben.

3. Startnummerausgabe
Die Startnummern werden am Wettkampftag ab 8.30 Uhr im Wettkampfbüro (Haupttribüne im Moselstadion) ausgegeben. Die Betreuer haben unbedingt darauf zu achten, dass die Namen der startenden Läufer/Läuferinnen mit den Namen der gemeldeten Läufer übereinstimmen.
Läufer/Läuferinnen, die mit einer anderen als der gemeldeten Startnummer in ihrer Altersklasse starten, werden aus der Wertung genommen. Dies kann somit Auswirkungen auf die Mannschaftswertung haben. Ummeldungen müssen also immer rechzeitig vorgenommen werden.

4. Umkleideräume/Toiletten
Umkleideräume stehen unterhalb der Haupttribüne im Moselstadion zur Verfügung.

5. Laufstrecke
Die Laufstrecke führt über Parkwege im Gelände des Moselstadions.
Es können nur Laufschuhe benutzt werden.

6. Organisatorisches am Tag

  • Alle Schülerinnen/Schüler treffen sich 10 min vor dem Start auf der Gegentribüne und werden von einem Helfer der Sportakademie zum Start auf die Bahn geführt.
  • Jede Schule erhält für jede Startgruppe zwei "Wildcards". Mit diesen Wildcards werden die Schüler/innen im vorderen Bereich des Sammelpunktes zugelassen. Die Verteilung der Wildcards ist jeder Schule freigestellt. Es empfiehlt sich diese den vermeintlich schnellsten Schüler/innen zu erteilen.
  • Um eine korrekte Auswertung zu garantieren, müssen alle Kinder den Zielkanal bis zum Ende durchlaufen!
  • Die sechs erstplatzierten Schülerinnen/Schüler werden hier gesammelt und direkt zur Siegerehrung geführt.
  • Anschließend verlassen die Kinder die Bahn wieder über die Gegentribüne.
  • Nach dem Lauf erhält jedes Kind Getränke.
  • Die Siegerehrungen werden unmittelbar nach dem jeweiligen Lauf stattfinden. Aufruf bitte beachten.
  • Die Siegerehrung findet vor der Haupttribüne auf dem Fußballplatz statt.
  • Bitte weisen Sie Ihre Schüler/innen vorab darauf hin, wie man sich bei einer Veranstaltung mit über 2.000 Teilnehmern zu verhalten hat (z.B. jeder Teilnehmer darf nur in dem gemeldeten Lauf mitlaufen, Müll in die vorgesehenen Tonnen werfen, allgemeines Benehmen, usw.).
  • Da wir mit über 2.000 Schüler/innen rechnen, ist das Betreten des Innenraumes sowie der Laufbahn nur von aktiven Läufern sowie Helfern der Sportakademie gestattet. Wir bitten alle Betreuer, Lehrer sowie alle Schüler um Verständnis! Wir wollen somit eine reibungslose Organisation wie in den vergangenen Jahren gewährleisten.
  • Die Erstplatzierten erhalten ihre Urkunden bei der Siegerehrung. Die übrigen Urkunden werden den Schulen in den nächsten Tagen zugesendet.

7. Meldungen
Die Meldung muss bis 4. Mai 2018 erfolgen.
Wir bitten vorrangig die Online-Anmeldung unter www.trierer-schullauf.de zu nutzen. Hier finden Sie eine genaue Beschreibung der Vorgehensweise für die Online-Anmeldung. Ergänzungen und Korrekturen der Meldung sind bis zum Anmeldeschluss möglich. Nachmeldungen sind grundsätzlich nicht möglich.

In Ausnahmefällen sind auch schriftliche (keine Handschrift) Meldungen möglich:
Meldungen bitte richten an:
Europäische Akademie des Rheinland-Pfälzischen Sports
Marc Kowalinski
Herzogenbuscher Str. 56, 54292 Trier
Tel.: 0651-1468027
E-Mail: m.kowalinski@sportakademie.de

Meldeschluss ist auch hier der 4. Mai 2018 (Eingang bei der Sportakademie).
Alle gemeldeten Teilnehmer und Schulen können Sie ebenfalls unter www.trierer-schullauf.de nachlesen!

8. Kampfrichter
Stellt der Veranstalter

9. Betreuung der Wettkämpfer
Die Begleitung und Betreuung der Wettkämpfer sollte grundsätzlich durch Lehrkräfte/Oberstufenschüler der entsendenden Schulen erfolgen.
Die Aufsichtspflicht der Betreuer besteht während des gesamten Wettkampfes. Die Begleitpersonen sind gehalten, die Ausrichter bei der Durchführung der Wettkämpfe zu unterstützen und die Wettkampfleitung möglichst frühzeitig auf eventuell bestehende Mängel hinzuweisen.
Die Unterstützung der Begleitpersonen ist insbesondere auch bei Fehlverhalten von Wettkämpfern und Zuschauern erforderlich.

10. Einsprüche/Schiedsgericht
Einsprüche sind sofort dem Schiedsgericht mitzuteilen. Das Schiedsgericht wird so schnell wie möglich eine Entscheidung herbeiführen.

11. Haftung
Der Ausrichter übernimmt keine Haftung für Unfälle oder sonstige Schadensfälle.

12. Ausrichter
Europäische Sportakademie, Sportlehrerausbildung und PST Trier zusammen mit dem Sportdezernat der Stadt Trier, dem Verein für Breitensport Trier und dem Stadtlauf Trier e.V.

13. Partner
SWT–Trier, Ministerium des Innern und für Sport, ADD, Landessportbund Rheinland-Pfalz, Sport Simons in Trier

Informationen
 
Startseite
 
Ausschreibung 2018
 
Flyer SWT-Kids-Cup 2018
Endstand SWT-Kids-Cup 2017
Endstand SWT-Kids-Cup 2016
Endstand SWT-Kids-Cup 2015
Endstand SWT-Kids-Cup 2014
Endstand SWT-Kids-Cup 2013
 
Das Video 2013
 
Ergebnisse 2018
Ergebnisse 2017
Ergebnisse 2016
Ergebnisse 2015
Ergebnisse 2014
Ergebnisse 2013
Ergebnisse 2012
Ergebnisse 2011
Ergebnisse 2010
Ergebnisse 2009
Ergebnisse 2008
Hall of Fame "Einzel"
Hall of Fame "Team"
Bilder 2008
 
Ausrichter
 
Partner
Logo Stadtwerke Trier
Logo LSB Rheinland-Pfalz
Logo Sport Simons
Logo Europawoche